Motorradgottesdienst Göltzschtalbrücke 2013

Biker waren unterwegs

Bericht und Fotos: Pfarrer Wolfgang Oertel

 Am Sonntag, den 30. Juni 2013 trafen sich bei trockenem Wetter 22 Biker zu einem gemeinsamen Ausflug auf dem Motorrad, der nach Thüringen geführt hat.

Von Untersteinach aus führten die Tourleiter Rainer Klier und Erich Ufer die volle Tour über Nordhalben zur Bleichlochtalsperre, wo eine Kaffeepause eingelegt wurde. Elke und Fiona Ufer, die mit einem Begleitfahrzeug dabei waren, haben diese Pause vorbereitet und die Biker mit mitgebrachten Kaffee und Kuchen empfangen.

Dann ging es weiter über Saalburg, Schleiz nach Hohenleuben. Dort feierte Pfr. Oertel mit den Bikern in der einschiffigen klassizistischen Kirche einen Biker-Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl. Das Thema „Zur Freiheit hat uns Christus berufen“ passte gut zu dem Ort direkt neben dem Gefängnis in Hohenleuben. In der Kirche ist das Altargemälde Kalvarienberg zu bewundern gewesen, das mit über 45m² das größte erhaltene Gemälde des letzten Gothaer Hofmalers Paul Emil Jacobs ist und vor 15 Jahren für 225.000,-- € renoviert wurde.

Anschließend ging es zum Mittagessen zur 1851 fertig gestellten Göltzschtalbrücke, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt. Die vier Etagen mit einer Höhe von 78 m beinhalten 26Mio. Ziegel.

Die Rückfahrt führte bei herrlichen Sonnenschein nach Tanna über die Saale am Spangenberger Wehr, nach Saalburg (Kaffeetrinken) bis hin nach Schwand, wo die Biker bei vorbestelltem Schaschliktopf den Tag ausklingen ließen.